Wie viel Abfall entsteht durch Einwegwindeln?

Inspiration

Während der ganzen Zeit, in der ihr euer Baby mit Wegwerfwindeln wickelt, verbraucht ihr durchschnittlich etwa fünf bis sechstausend Windeln.

Das entspricht einem Müllberg von ca. 1 Tonne. Für die Eltern bedeutet es, permanent einen extra großen Müllsack stinkender Windeln zu füllen. Wegwerfwindeln sind insgesamt für ungefähr 8% des Restmülls in Deutschland verantwortlich (diese Zahl beinhaltet zwar auch die Wegwerfwindeln von Senioren, aber das ist ein sehr kleiner Teil davon). Würden die Windeln nicht verbrannt werden, bräuchten sie etwa 500 Jahre bis sie verrotten. Aber auch beim Verbrennen entstehen giftige Gase aus den Kunststoffen und chemischen Superabsorbern.

müll wegwerfwindeln vermeiden