Wie geht das in der KiTa? Sind Stoffwindeln allgemein akzeptiert?

Egal wer und wo: es kann immer mit Stoffwindeln gewickelt werden. Es gibt keine Auflagen, die Wickeln mit Stoffwindeln in einer Kindertagesstätte bzw. KiTa unmöglich machen. Für alle Windelarten gibt es die gleichen Hygienauflagen, welche nicht besonders schwierig einzuhalten sind. Und einmal ErzieherInnen sehen, wie leicht das Wickeln funktioniert, ist die wichtigste Hürde genommen. Sicherlich gibt es bei vielen Betreuungspersonen noch Vorurteile. Diese können zum Glück durchaus leicht umgebogen werden.

Und langsam verschwinden auch die Vorurteile. Vor allem in vielen städtischen Gebieten sind Stoffwindeln in der Krippe weniger problematisch, auch viele Tagesmütter akzeptieren sie und sind manchmal froh, dass sie viel weniger Müll haben, sogar ohne sich um die Wäsche kümmern zu müssen.

Eine Kita-Leiterin wies uns auch schon mal darauf hin, dass Du das Thema Stoffwindeln bei der Anmeldung nicht wirklich erwähnen musst. Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln sind beide effektive Arten zu Wickeln. Es kann kein Ausschlusskriterium sein, weil es keine Auflagen gibt, die Wickeln mit Stoffwindeln in einer KiTa unterbinden.  Manche KiTas machen sich Sorgen über Hygienevorschriften. Auf der Website https://www.rechtssichere-kita.de/gesundheit-hygiene/ kannst Du alle nötigen Informationen finden. Hauptsache die Windeln (egal Stoff oder Wegwerf) werden so aufbewahrt, dass die Kinder keinen Zugriff darauf haben. Und Einweghandschuhe müssen die Betreuer auch so oder so anziehen. Wenn diese sich zusätzliche Info’s wünschen, können sie auch immer noch Fratzhosen kontaktieren oder einen Info-Abend besuchen.

Deshalb kannst Du auch ganz einfach in der Eingewöhnung dein Kind mit Stoffwindeln wickeln. Genau in diesem Moment, wo die/der ErzieherIn Euch beim Wickeln begleitet, kannst Du genau zeigen, wie normal und einfach Stoffwindeln in der Praxis sind. Du zeigst die kleinen Sachen, die man anders macht wie bei einer Wegwerfwindel. Den Wetbag hast Du bereit und Du kannst mit der Betreuungsperson absprechen, wo er aufgehängt werden kann. So lange die Kinder die verschmutzen Stoffwindeln nicht anfassen und die Erzieherinnen ihn leicht erreichen können. Das Windelvlies können sie zusammen mit den Wegwerfwindeln entsorgen.

Etwas leichter machst Du es den Betreuern schon, wenn Du sie einfache Komplettwindeln mit Klettverschluss anbietest, z.B. Totsbots Easyfit oder Thirsties Natural All-in-One. Oder Du kaufst einige Pockethüllen, und stopfst sie mit deinen bereits vorhandenen Einlagen!

Vielleicht gibt es mittlerweile sogar schon KiTas die nur Stoffwindeln benutzen möchten? Melde sie uns gerne!

Warteliste beitreten Wir werden Sie informieren, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.