Was ist ein All-in-One?

Wer sich für Stoffwindeln entscheidet, aber keine Komforteinbußen hinnehmen möchte, entscheidet sich meistens für die All-in-One Windel (AIO), auch Komplettwindeln genannt.

  • Einfach und bequem weil sehr schnell angelegt
  • Gehen immer komplett in der Wäsche
  • Eventuell extra Stopfen mit einem Booster
  • Mitwachsend und Neugeborenen-Größen
totsbots überhose

Wer sich für Stoffwindeln entscheidet, aber nicht Komforteinbußen hinnehmen möchte, entscheidet sich meistens für die All-in-One Windel (AIO) auch Komplettwindeln genannt.

Einfach und bequem weil sehr schnell angelegt:

eine AIO ist gleichzeitig Windel und Überhose in einem und umfassen oft sogar eine zusätzliche Einlage. Dann brauchst Du nur noch Vlies für den Stuhlgang einlegen und die Windel ist komplett. Die Komplettwindeln machen Ausflüge bequemer und werden einfacher akzeptiert von Großeltern, Erzieherinnen, und Papis… Mit einer All-in-One-Windel wird wickeln mit Stoffwindeln genau so einfach wie Wegwerfwindeln.

Immer komplett in der Wäsche:

Dieses leicht gewickelten Stoffwindeln haben deutliche Vorteile. Ein Nachteil ist, dass die „Überhose“ (die zusammen genäht ist mit der saugenden Windel) so auch jedes Mal mitgewaschen wird. Dann denkt man schnell, dass sich zu viel Wäsche ergibt. Aus Erfahrung können wir sagen: es trügt ein wenig. Sicherlich machen Einlagen mit Überhosen weniger Wäsche, aber auch eine komplette Stoffwindelausstattung mit All-in-Ones passt noch in deiner Waschmaschine. Und diese erledigt die Wäsche dann ganz von alleine 😉 .

Oft extra Stopfen mit einem Booster:

Eine AIO (insbesondere bei Pocket- bzw. Taschenwindeln) kann schneller auslaufen im Vergleich zu der zweiteiligen Stoffwindel. Das liegt daran, dass das Saugmaterial näher an den Beinbündchen liegt. Auslaufen merkt man meistens an den Beinen, da die Stoffwindel dort mit dem PUL-Außenschicht zusammen genäht ist. Möglich ist bei Mikrofaser-Saugmaterial eine Druckleckage (weil die Nässe wegen zu engen Klamotten oder Druck vom Sitz oder Tragetuch), was man oft lösen kann mit einer extra Einlage bzw. Booster. Dies macht enige AIOs weniger geeignet als Nachtwindel. Einige Ausnahmen, wie die Pop in V2 (samt extra Saugeinlage) und die Rumparooz OBV Pocketwindel, taugen schon als Nachtwindel weil der saugende Stoff an den Beinbündchen vom Außenschicht getrennt bleibt und das Risiko auf Nässeübertragung deutlich geringer ist.

Mitwachsend und in Neugeborenengröße:

Du findest All-in-Ones in jeder Größe (One Size und Neugeborenen), wo Du dann später die nächste Größe bestellen kannst, wenn dein Baby wächst. So können die Kosten verteilt werden.

Mittels mehrfach angebrachter Druckknöpfe auf der Vorderseite wächst die Windel mit dem Kind mit.

Warteliste beitreten Wir werden Sie informieren, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.