Was ist der Unterschied zwischen einer Wollüberhose und einer Wollwikkel?

Wollhosen findest Du mittlerweile in vielen verschiedenen Formen: Wollschlupfhosen mit oder ohne Jersey-Außenschicht, Wollüberhosen im gleichen Modell wie die meist umgänglichen PUL-Überhosen (mit Klettverschluss oder Druckknöpfen), Longies (Überhose und Hose in einem), Wollwalkhosen…

lenya wollwikkel

Wollhose

Die Wollschlupfhosen von Disana, Reif und Hu-da und die Wolllongies bzw. -Shorties von Myllymuksut und ManyMonths sind doppelt gestrikt, mit kurzen oder langen Beinen. Diese Wollhosen sind gut dehnbar.

Die Wollschlupfhosen von Anavy wurden anders gestrickt und mit einem gemusterten Baumwolljersey-Außenschicht versorgt. Auch diese sind dehnbar, allerdings etwas weniger. Sie tragen weniger auf.

Die schlanken Puppi Wollhosen wurden aus 2 Schichten Wollflanell gemacht. Somit sind sie nicht dehnbar.

Oben stehende Wollhosen brauchen auf jeden Fall vor dem ersten Gebrauch 2 mal fetten mit Lanolin.

Wollwikkel

Wollwikkel halten schneller dicht ohne viel Lanolin. Man fettet sie weniger oft. Durchaus reicht es sie zu waschen mit einer Mischung aus Wollwaschmittel und Lanolin, wie die Wollwaschlotion von Lenya.

Die Disana Wollkletthose besteht aus einer verfilzten, gekochten Wolle, eine Art Wollwalk.Die Wollwikkel Amsterdam wird aus vorgewaschener gepillter Wolle hergestellt. So entsteht ein angenehmer Wollfleece der sehr gut saugt und wasserfest ist. Sie werden mit Klettverschluss verschlossen. Da sie nicht gestrickt sind, sind sie nicht dehnbar.

Warteliste beitreten Wir werden Sie informieren, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlassen Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse.